Angebote zu "Chronischen" (6 Treffer)

Behandlung von chronischen Schmerzen mit dem Bi...
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(7,99 € / in stock)

Behandlung von chronischen Schmerzen mit dem Biokinematik Therapiekonzept. Körperliche Fitness und Beweglichkeit zurückgewinnen ´ muskulär bedingte Fehlfunktionen und Arthrose vermeiden:Neue Wege in der orthopädischen Schmerzmedizin Dirk Ohlsen

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 18.07.2018
Zum Angebot
Entschlackungstee Naturkraft, 75 g
3,50 €
Angebot
3,18 € *
zzgl. 4,50 € Versand
(4,24 € / 100g)

Entschlackungstee Naturkraft Zur Unterstützung einer Diät oder Entschlackungskur Warum Entschlacken? Um Abfallstoffe aus Geweben und Organen zu schwemmen. Ein wichtiger Beitrag zur Gesundheitsvorsorge. Chronische Leiden können gemildert werden, das Säure- Basen- Gleichgewicht des Körpers wird stabilisiert, wir können unsere Vitalität wieder zurückgewinnen. Verzehrempfehlung: Die Mischung einer bewährten Kräuterrezeptur trinkt man als warmen Teeaufguss. Der Aufguss wird durch Übergießen von 1 gehäuften Esslöffel der Kräuter mit ? L kochendem Wasser bereitet. Man lässt 10 Minuten ziehen und trinkt den warmen Teeaufguss. Zutaten: Brennnesselblätter, Hagebuttenschalen, Pfefferminzblätter, Süßholzwurzel, Ingwerwurzel, Birkenblätter, Löwenzahnwurzel Hinweise nach der Lebensmittelinformationsverordnung (LMIV)Wenn Sie Informationen zu Inhaltsstoffen und Zutaten nach der Lebensmittelinformationsverordnung (EG/1169/2011) wünschen, kontaktieren Sie uns gern unter der E-Mail-Adresse: LMIV@apo-rot.

Anbieter: Apotheke apo-rot
Stand: 26.04.2018
Zum Angebot
Entschlackungstee
3,50 € *
zzgl. 2,95 € Versand
(4,67 € / per 100g)

PZN: 05543969 Entschlackungstee Entschlackungstee Kräutertee Warum Entschlacken? Um Abfallstoffe aus Geweben und Organen zu schwemmen. Ein wichtiger Beitrag zur Gesundheitsvorsorge. Chronische Leiden können gemildert werden, das Säure-Basen-Gleichgewicht des Körpers wird stabilisiert, wir können unsere Vitalität wieder zurückgewinnen. Inhaltsstoffe Brennnesselblätter, Birkenblätter, Löwenzahnwurzel, Pfefferminzblätter, Hagebuttenschalen, Süßholzwurzel, Ingwerwurzel Zubereitung 1 gehäufter Teelöffel der Mischung wird mit 250 ml Wasser übergossen, 10 Minuten ziehen lassen und abseihen. Man trinkt 2-3 Tassen des Tees über den Tag verteilt. Quelle: Heinrich Klenk GmbH & Co. KG

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 19.07.2018
Zum Angebot
Wie der Weizen uns vergiftet
14,99 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Ärzte, Ernährungsberater und die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfehlen uns, als Basis einer gesunden Lebensweise täglich mehrere Portionen Getreide zu essen. Doch die Recherchen von Julien Venesson belegen das Gegenteil: Wenn wir Weizen aus unserer Ernährung verbannen, wird unsere Gesundheit davon profitieren. Um die Erntemengen zu erhöhen, haben Landwirte neuartige Weizensorten gezüchtet, die viel mehr Klebereiweiß, also Gluten, enthalten als die naturgewachsenen Arten. Unser Körper ist darauf nicht ausgerichtet.In der westlichen Welt ist mittlerweile jeder Dritte glutensensitiv und reagiert mit Beschwerden auf glutenhaltige Lebensmittel, von Verdauungsproblemen, Kopfschmerzen, Arthrose oder chronischer Müdigkeit bis hin zu zahlreichen psychischen Störungen. Außerdem kann Gluten die Entstehung von Autoimmunerkrankungen wie Morbus Crohn, MS, Diabetes Typ 1 oder chronischer Polyarthritis begünstigen.Dieses Buch gibt Hoffnung für alle Betroffenen. Es fasst den aktuellen Forschungsstand zusammen und bietet wertvolle Hilfestellung für all jene, denen Weizen nicht guttut und die ihre Gesundheit bewahren oder zurückgewinnen wollen.

Anbieter: PranaHaus - Gesam...
Stand: 17.01.2018
Zum Angebot
Wie der Weizen uns vergiftet
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ärzte, Ernährungsberater und die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfehlen uns, als Basis einer gesunden Lebensweise täglich mehrere Portionen Getreide zu essen. Doch die Recherchen von Julien Venesson belegen das Gegenteil: Wenn wir Weizen aus unserer Ernährung verbannen, wird unsere Gesundheit davon profitieren. Um die Erntemengen zu erhöhen, haben Landwirte neuartige Weizensorten gezüchtet, die viel mehr Klebereiweiß, also Gluten, enthalten als die naturgewachsenen Arten. Unser Körper ist darauf nicht ausgerichtet. In der westlichen Welt ist mittlerweile jeder Dritte glutensensitiv und reagiert mit Beschwerden auf glutenhaltige Lebensmittel, von Verdauungsproblemen, Kopfschmerzen, Arthrose oder chronischer Müdigkeit bis hin zu zahlreichen psychischen Störungen. Außerdem kann Gluten die Entstehung von Autoimmunerkrankungen wie Morbus Crohn, MS, Diabetes Typ 1 oder chronischer Polyarthritis begünstigen. Dieses Buch gibt Hoffnung für alle Betroffenen. Es fasst den aktuellen Forschungsstand zusammen und bietet wertvolle Hilfestellung für all jene, denen Weizen nicht guttut und die ihre Gesundheit bewahren oder zurückgewinnen wollen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.07.2018
Zum Angebot