Angebote zu "Epub" (23 Treffer)

Kategorien

Shops

Warum nur ... warum? (eBook, ePUB)
1,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Für den reichen Immobilienmakler David Baron bricht die Welt zusammen: Nach zehnjährigen Ehe will seine schöne Frau Natalie plötzlich die Scheidung. Der beruflich so erfolgreiche Mann steht vor einem Rätsel! Hat Natalie einen anderen? Mit keinem Wort erklärt sie ihre Gründe. Verzweifelt überlegt er, wie er sie zurückgewinnen kann ?

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.07.2018
Zum Angebot
Jeder hat die Beziehung, die er verdient (eBook...
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Gemeinsam glücklich werden Anders als im Film können wir nicht einfach ausblenden, wenn es unromantisch wird. Wenn unbewusste Beziehungsmuster, Rollen und Prägungen uns fest im Griff haben, wenn Schuldzuweisungen Einzug in den Alltag halten. Und wir uns fragen: Warum ist es nur so schwer, eine gute Beziehung zu führen? ? Der Bestsellerautor Hermann Meyer zeigt, wie wir Fallstricke erkennen, negative Muster durchschauen und verlorenes Vertrauen zurückgewinnen. Für eine glückliche, erfüllende Partnerschaft!

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.07.2018
Zum Angebot
Die Produktion des Geldes (eBook, ePUB)
21,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Macht über die Produktion des Geldes liegt in der Hand von Geschäfts- oder Privatbanken. Ann Pettifor, eine der führenden Ökonom_innen, erklärt, wie Geld und Kredit in modernen Gesellschaften geschaffen werden und welche politischen und sozialen Konsequenzen der Finanzmarkt-Kapitalismus für Mensch und Ökosystem hat. Der Finanzsektor verzerrt und dominiert die Realwirtschaft. Bezahlbare Finanzierungen werden vorenthalten, das Geld stattdessen für Spekulationen und Risikogeschäfte verwendet. Investitionen, die nachhaltig Arbeitsplätze, Löhne und Gewinne schaffen, werden nur noch marginal getätigt, denn: Geld wird mit Geld verdient. Der Finanzsektor ist außer Kontrolle, es ist dringend geboten, dass Demokratien die Kontrolle über die Geldproduktion zurückgewinnen und den Finanzsektor einhegen. Nur dann wird die Finanzbranche wieder im Sinne der Gesellschaft und des Ökosystems agieren.

Anbieter: buecher.de
Stand: 21.07.2018
Zum Angebot
Gute Laune an jedem Arbeitstag (eBook, ePUB)
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Einen Großteil unserer Lebenszeit verbringen wir mit Arbeit. Und das ist gut so, denn Arbeit dient nicht nur dem Erwerb und damit der Sicherung unserer Grundbedürfnisse. Arbeit ist darüber hinaus sinn- und identitätsstiftend und schafft so Zufriedenheit und Ausgeglichenheit. Doch häufig lösen Termindruck, hohe Anforderungen, Auseinandersetzungen mit Kollegen oder Kunden und nicht zuletzt die Erwartungen und Ansprüche, die wir an uns selbst stellen, Stress aus und machen uns schlimmstenfalls sogar krank. Oft gehen wir dann schon montags schlecht gelaunt zur Arbeit und sehnen das Wochenende herbei. Wie entkommen wir diesem Teufelskreis? Dörthe Huth zeigt Ihnen in diesem Buch, wie Sie Ihre gute Laune im Arbeitsalltag erhalten oder zurückgewinnen können. Neben inspirierenden Beispielgeschichten stellt sie Ihnen allerlei Wissen und konkrete Werkzeuge für eine gute Stimmung am Arbeitsplatz zur Verfügung, die Ihnen helfen werden, Ihren Arbeitsalltag mit Freude und Leichtigkeit zu meistern. Alles, was Sie dafür brauchen, ist ein wenig Mut, kleine Veränderungen auszuprobieren, und auf diese Weise selbst zu bestimmen, wie Sie sich fühlen. Mit den Tipps und Übungen aus diesem Buch brauchen Sie dafür nicht mehr auf das Wochenende zu warten!

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.07.2018
Zum Angebot
Sextus Valerius (eBook, ePUB)
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

9 n. Chr. Varus ist tot, seine Legionen sind vernichtet. Nur Wenige entgehen dem Tod auf dem Schlachtfeld. Einer von ihnen ist der junge Optio Sextus Valerius. Es gelingt ihm, auf die andere Rheinseite zurückzukehren, um einen Neuanfang zu wagen. Doch die Vergangenheit lässt ihn nicht los: Er verstrickt sich in die Machenschaften seines Freundes Lucius Poblicius, der als Kriegsgewinnler und Waffenschieber von der Niederlage profitiert. Selbst findet er sich inmitten der Parteigänger des von den Truppen geliebten Feldherrn Germanicus wieder, der das verlorene Prestige und die rechtrheinischen Gebiete zurückgewinnen will. Tiberius, der Nachfolger des Augustus, will das aus politischer Selbstbehauptung unter allen Umständen verhindern ? Eine packende Story um Freundschaft, Pflichterfüllung und die großen politischen Fragen zu Beginn unserer Zeitrechnung. Der Romanhandlung ist der Reiseführer-Anhang ´´Spurensuche´´ angegliedert, der die Leser an die Truppenstandorte und Schauplätze im ´´wilden´´ Nordwesten des Imperiums diesseits und jenseits des Rheins führt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.07.2018
Zum Angebot
Verwegene Geliebte (eBook, ePUB)
6,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine eigensinnige Lady und ein unwiderstehlicher Gentleman bringen die Seiten zum Glühen! England 1824: Kapitän Royd Frobisher hat sich als Seefahrer bereits einen Namen gemacht und will nun die Mission, die seine Brüder begonnen haben, erfolgreich abschließen. Allerdings stellt sich dies als schwieriges Unterfangen heraus, den Royd wird dabei ausgerechnet von seiner Jugendliebe Isobel Carmichael begleitet. Die attraktive Frau verfolgt ihre ganz eigenen Pläne: Denn sie möchte nicht nur ihren verschwundenen Cousin finden, sondern auch Royd zurückgewinnen. Als die beiden auf hoher See in große Gefahr geraten, sind sich Isobel und Royd tatsächlich bald näher als erwartet. Und müssen entscheiden, wie viel sie bereit sind, füreinander zu riskieren ?

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.07.2018
Zum Angebot
Nate (eBook, ePUB)
2,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Extended Edition! Enthält vier neue Kapitel! Eine heiße Gestaltwandlerstory über zwei verfeindete Rudel und eine verbotene Liebe. Achtung: Hier gibt es keine weichgespülten Wolfswandler, sondern waschechte Alphas und ihre taffen Gefährtinnen. Sie reagieren naturgemäß zuweilen animalisch, archaisch und besitzergreifend. Es gibt jede Menge explizite Szenen, direkte Sprache und ein Happy End. Sie sollten dieses Buch nicht lesen, wenn Sie sich an einem etwas derberen Umgangston und polygamen Strukturen stören, die unter Wolfswandlern völlig normal sind. Diese Geschichte erschien bereits 2015 als Kurzversion! Auf Wunsch vieler Leser wurde aus der Novelle eine etwas längere Fassung. ca. 110 Seiten Hauptstory Als Wolfswandlerin Hazel nach zehn Jahren zurück in ihre Heimatstadt gerufen wird, trifft sie unerwartet auf Nate. Er war nicht nur ihre erste große Liebe, sondern ihr Gefährte. Als Jugendliche mussten sie ihre Beziehung geheim halten, da ihre Rudel verfeindet sind. Doch das war nicht das Schlimmste für Hazel. Nate hat ihr Herz sowie ihre heilige Verbindung in tausend Stücke gerissen, und das kann sie ihm niemals verzeihen. Trotzdem hat sie ihn nie vergessen können, und beide fühlen sich sofort wieder zueinander hingezogen, als sie sich nach all der Zeit erneut begegnen. Wird Nate seine Gefährtin zurückgewinnen können? Über die Serie Jeder Teil kann auch für sich gelesen werden, doch um in den vollen Genuss der Hintergrundgeschichte zu kommen, ist es empfehlenswert, die Bücher der Reihe nach zu lesen. Teil 1: Nate Teil 2: Gabriel Teil 3: Nicolas Teil 4: Rune

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.07.2018
Zum Angebot
Nozze (eBook, ePUB)
0,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Simon hat Marco verlassen, und der Südländer knabbert schwer an dem Verlust. Er möchte Simon unbedingt zurückgewinnen, obwohl er weiß, dass das kein einfaches Unterfangen werden wird. Die letzte Biegung des Weges nahm Marco im Laufschritt und blieb dann so abrupt stehen, dass er beinahe in einem Gebüsch landete. Er sah den schlanken Mann nur von hinten, der dort am Ufer stand und Steine ins Wasser warf, aber er wusste sofort, dass es Simon war. Außer einer feuchten Shorts trug er nichts am Leib. Die Haut auf seinem Rücken schimmerte im Sonnenlicht wie Bronze, das braune Haar war verstrubbelt und nass. Genau so sieht er aus, wenn er morgens aus der Dusche kommt. Dieser Anblick verursachte bei Marco ein sehnsüchtiges Ziehen hinter dem Brustbein. Wie gerne würde ich ihn jetzt in die Arme schließen, doch so, wie ich ihn kenne, wird er ausflippen. Ich muss es langsam angehen. Überraschenderweise waren seine Füße plötzlich mit dem Boden verwurzelt; er traute sich nicht mehr zu ihm. Wenn er nicht mit mir sprechen will ... falls er mich zurückweist ... Das könnte ich nicht ertragen. Simon hatte ihn noch nicht bemerkt. Er schien vollkommen versunken und wirkte so einsam und verloren, wie sich Marco gerade fühlte. Ich habe ihm wehgetan. Ich wünschte, ich könnte das Geschehene rückgängig machen. Da hob Simon einen weiteren Stein auf und sah Marco auf einmal direkt in die Augen. Dieser hörte, wie sein Freund die Luft einzog und einen unterdrückten Fluch ausstieß. Marcos Hoffnungen begannen zu schwinden. Wie versteinert starrten sie sich an, worauf er bemerkte, dass Simon sehr erschrocken auf seine Gegenwart reagierte. Er hasst mich, durchfuhr es ihn betrübt, dennoch versuchte er ein Lächeln aufzusetzen und sagte: ?Hi?, doch es hörte sich mehr wie ein Krächzen an. ?Was willst du hier?? Simons abfälliger Ton verletzte ihn, und die Blitze, die sein Liebster aus den wunderschönen grünen Augen schleuderte, verfehlten ihre Wirkung ebenfalls nicht. Marco schluckte schwer, um die aufsteigenden Tränen zu unterdrücken. Geschieht mir ja recht. Idiota!, schimpfte er mit sich. ?Ich möchte nur mit dir reden.? ?Verzieh dich, da gibt es nichts zu reden. Für deine Lügen und Ausflüchte kannst du dir in Zukunft jemand anderen suchen, mio amico!?, rief Simon ihm zu. ?Lass mich einfach in Ruhe!? Schnurstracks marschierte er ins Wasser. ?Warte!? Marco lief zum Ufer. Weder Simons Kleidung noch ein Handtuch lagen auf der Wiese. Anscheinend war er von der anderen Seite, auf der sich der Parkplatz befand, bis hier herübergeschwommen. Als Simon bis zu den Hüften im See stand, drehte er sich um. Marco war nicht sicher, doch er glaubte, Tränen in seinen Augen schimmern zu sehen. ?Ich habe es satt, dass du ständig mit anderen flirtest! Du bist so bestimmend, denkst, du bekommst immer, was du willst. Aber nicht mehr von mir.? Dann warf er sich ins Wasser und schwamm mit schnellen Zügen davon.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.07.2018
Zum Angebot
Was die Seele essen will (eBook, ePUB)
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Mood Cure: Wie Sie Ihre seelische Befindlichkeit durch gezielte Ernährung ins Gleichgewicht bringen können. - Konkurrenzloses Konzept, zur Selbsthilfe geeignet - Seelische Probleme durch Ernährungsumstellung heilen - Enthält Fragebögen, sofort anwendbare Behandlungspläne und Kochrezepte - basiert auf jahrelanger, klinischer Erfahrung Viele Menschen leiden unter Ängsten, Stress, Essstörungen oder an Stimmungsproblemen bis hin zu Depressionen. Schon mit ausgewogener Ernährung und der gezielten Zufuhr von Nahrungsergänzungsmitteln können wir unsere seelische Gesundheit zurückgewinnen. Die Mood Cure [mu:d kjur] hilft Ihnen bei: - Stress - Reizbarkeit - geringem Selbstwert - AD(H)S - jahreszeitlich bedingter Niedergeschlagenheit - Verstimmungen bis hin zu Depressionen - Ängsten - PMS (prämenstruelles Syndrom) - hormoneller Unausgewogenheit - Schlafstörungen - Suchtproblemen - Essstörungen - Lebensmittelunverträglichkeiten - Schritt 1: Das Buch bewertet Ihr emotionales Profil mit einem vierteiligen Fragebogen. - Schritt 2: Sie erkennen das zugrunde liegende chemische Ungleichgewicht in Ihrem Körper. - Schritt 3: Sie erhalten einen zielgerichteten Plan für Nahrungsergänzungen, »Gute-Laune-Lebensmittel« und Gerichte, die Ihr Körper wirklich braucht. - Schritt 4: Das Buch bietet speziell ausgearbeitete Behandlungspläne bei hormoneller Unausgewogenheit, Lebensmittelunverträglichkeiten, Sucht und Schlafstörungen. Wichtiger Hinweis: Den Verlag erreichen in jüngerer Zeit Klagen, dass im Ausland, vor allem in den USA, bestellte Waren wie Nahrungsergänzungsmittel von den nationalen Zollbehörden zurückgehalten werden. Wir raten daher dazu, von derartigen Bestellungen abzusehen oder sich beim Anbieter direkt zu erkundigen, ob solche Bestellungen zu den genannten Problemen führen können. Eine Haftung des Verlages in solchen Fällen ist ausgeschlossen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.07.2018
Zum Angebot
Kochen ohne Buch (eBook, ePUB)
2,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Kochen ohne Buch erklärt, was Werbung und Verpackung verschweigen: Warum es so viel Überfluss gibt und wie wir diesem System entkommen können, in dem wir alle nur Endverbraucher sind. Kochen ohne Buch beginnt beim Einkauf. Die meisten Artikel im Handel sind überflüssig, viele schaden der Gesundheit und dem Wohlbefinden. Sie machen unerfahrene Konsumenten sogar süchtig. Aus frischem Gemüse, Obst, Bio-Getreide und wenigen aromatischen Zutaten lassen sich vielfältige, auch vegane Gerichte zubereiten, die Leib und Seele beflügeln. Curry-Gerüchte nach indischer Art, italienische Pasta und das oft belächelte Müsli werden zum Muster für beliebig viele Varianten. Was tun? - Für das Überleben im Überfluss kreativ kochen nach der eigenen Intuition, nicht nach Rezepten. Wer die Prinzipien erkennt, kann das Buch nach aufmerksamer Lektüre beiseite legen und bewusst einkaufen, gesund essen und auch noch eine Menge Geld einsparen. ´´Ein Ratgeber, der hilft, sich in der Konsumwelt zurechtzufinden, der Hintergründe beleuchtet, Kochanleitungen bietet, mit denen es jedem gelingt, gesundes, vielseitiges und ausgewogenes Essen auf den Tisch zu zaubern und sich nicht dem Markt mit seinen abstrusen Regeln zu unterwerfen.´´ (Philipp Schmidt) Der Umfang dieses Ebook entspricht 160 Taschenbuchseiten. Inhalt: 1 Je mehr desto besser 2 Umsatz- und Geschmacksverstärker 3 Ablass-Handel 4 Nur halb exotisch, aber vegan 5 Unser Gemüse-Curry 6 reife Früchte 7 Die Körner-Fresser 8 Müsli oder Getreidekost 9 Mischen ohne Rezept 10 Vegane Kost und Fett-Ecken 11 Hunger und Sucht 12 Was ist Befriedigung? 13 Pommes und Kartoffelkrise 14 Reibekuchen aus den Anden 15 Kartoffelsalat mit Power 16 Mädchen am Milchregal 17 Die Zeit der Tomate 18 Essbares aus den Niederlanden 19 Alternative Salatküche 20 Im Dressing liegt die Würze 21 Rein in die Salatschüssel 22 Deutsch-griechischer Bauernsalat 23 Geschmack am Guten 24 So wenig wie möglich 25 Kälte zurückgewinnen 26 Der Energie-Spar-Topf 27 Die sanfte Kultur der Hummel 28 Exotischer Ladengeruch 29 Bohnensuppe mit/ohne Wurst 30 Kraft durch Essen 31 Kichererbsen kichern nicht 32 Zwei vegane Brotaufstriche 33 Hunger auf Pomodoro 34 Di Pasta Tedesca 35 Alternativen für Deutschland 36 Spargel zu seiner Zeit 37 Das Beste von allen 38 Die andere Gempseküche 39 Geld im Überfluss

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.07.2018
Zum Angebot